unterwegs erlebt

1. Dezember 2007

Israel 2007 – The First Israeli and the dumbest tourist in town

Filed under: Israel 2007 — heplev @ 23:52

Der erste Israeli - in einer Fluggastbrücke am Flughafen Ben GurionFluggastbrücken sind in der Regel recht uninteressante und wenig ansprechende Gänge vom Flugzeug ins Terminalgebäude. Nicht so am Ben Gurion: Hier hingen Poster (Werbung der Bank Hapoalim) mit der ersten Italienerin (Mona Lisa), dem ersten dies, dem ersten das – alles Personen. Als letztes kommt der erste Israeli – ein Sabre-Kaktus!

Davon bin ich so begeistert, dass ich nicht merke, dass ich mein Portemonnaie verloren habe. Das fällt mir erst nach Verlassen der Brücke auf. Also zurück zum Flieger – die Türen sind noch nicht abgeschlossen. Der Kapitän schickt mich zurück zu meinem Sitzplatz, ganz hinten im Flugzeug. Die Flugbegleiter suchen mit – nichts zu finden. Also wieder raus – die Tür zum Terminal ist zu! Wieder zurück zum Flugzeug. Der Kapitän ruft einen Flughafen-Mitarbeiter. Der schaut mich etwas pikiert an: Wie ich denn hier in die geschlossene Fluggastbrücke betreten konnte? Ich schildere meine Lage, er öffnet die Tür und ich bin schnell wieder mit den anderen Passagieren zusammen unterwegs zur Einreise-Kontrolle.

Glück im Unglück: Im Geldbeutel waren nur 12 Euro und ein paar Schekel…

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: