unterwegs erlebt

23. November 2007

Israel 2004 – religiöse Konkurrenz

Filed under: Isarel 2004 — heplev @ 19:57

Nach jüdischer Tradition soll der Messias am Ende der Zeit auf dem Ölberg erscheinen und dann von dort kommend durch das Goldene Tor in Jerusalem einziehen. Hier die zugehörige Sicht:

Dem wurde von muslimischer Seite ein Riegel vorgeschoben – glauben sie: Das Tor wurde nicht nur zugemauert, sondern außen davor auch noch ein muslimischer Friedhof angelegt. So soll der jüdische Messias nicht kommen können, weil er ja nicht über unreinen Boden gehen darf, wie ihn ein Friedhof darstellt.

Darüber hinaus befindet sich im Inneren des Tores heute eine Koranschule.
Ob’s gegen den Messias helfen wird? Wohl eher nicht…

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: